Deprecated: add_option was called with an argument that is deprecated since version 2.3.0 with no alternative available. in /www/htdocs/w00ad989/wp-includes/functions.php on line 5071
Paradeiskraut » Rezepte mit Fotos, Mit unseren Rezepten einfach Kochen, Braten, Grillen usw. Kochen für alle — einfach und schnell
15.06.2021 Add to Google Reader or Homepage

Paradeiskraut

Суббота, 9 января, 2010, 20:53

87 angezeigt 0 Kommentare
Autor: admin Kategorien: Diät, Beilagen, österreichische Küche

Zubereitung:

Den Kohlkopf in Viertel teilen, die äußeren Blätter und die groben Strünke entfernen und den Kohl in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.

Das Schweineschmalz in einem genügend großen Topf schmelzen und die Zwiebelwürfel darin goldbraun rösten. Den Zucker zugeben und unter Rühren schwach bräunen  lassen.

Die Kohlstreifen, das Salz, den Kümmel, den Essig und das Wasser zu den Zwiebeln geben und  alles zugedeckt 30 Minuten bei milder Hitze dünsten.

Die Tomaten am stiellosen Ende kreuzweise einritzen, mit kochendem Wasser übergießen und ca. 2-3 Minuten im Wasser liegen lassen. Die  locker aufgesprungene Tomatenhaut abziehen und die Tomaten in  kleine Stücke schneiden. Die Tomatenstücke zum Kohl geben und 15 Minuten mit dem Kohl garen.

Das Mehl mit 2 bis 3 EL der Kohlbrühe verrühren und unter das Gemüse mischen. Den Kohl unter ständigem Ümrühren noch so lange auf dem Herd lassen, bis die Flüssigkeit anfängt, dicker zu werden.

Zutaten:

1 Kopf Weißkraut
2 mittlere Zwiebeln
2 EL Schweineschmalz
1 gestr. EL Zucker
2 gestr. EL Salz
1 TL Kümmel
2 EL Weinessig
1/2 Tasse Wasser
2 große Tomaten
1 gestr. EL Mehl
Print
Sie können verlassen eine Antwort oder Trackback von Ihrer eigenen Website.

Einen Kommentar für "Paradeiskraut" schreiben


Notice: Undefined variable: user_ID in /www/htdocs/w00ad989/wp-content/themes/guzel/comments.php on line 83