13.10.2018 Add to Google Reader or Homepage

Weihnachten: Honigcreme mit Sauerkirschen

Mittwoch, Oktober 28, 2009, 12:55

44 angezeigt 0 Kommentare
Autor: admin Kategorien: Desserts, Weihnachten Desserts

Zubereitung:

Sahne leicht anschlagen. Honig kurz erwärmen, unterrühren. Mit Zimt sowie Zitronenschale würzen. Gelatine-blätter in kaltem Wasser 5 Minuten quellen lassen. Zitronensaft und Vanillinzucker in einen kleinen Topf geben, langsam erhitzen. Dann die leicht ausgedrückte Gelatine zufügen, bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren in dem Saft auflösen.

Etwas abkühlen lassen, unter die ziehen. Diese Creme in vier kleine Puddingförmchen füllen, etwa sechs Stunden kalt stellen.

Inzwischen die Sauce vorbereiten. Kirschen durch ein Sieb abgießen, Saft auffangen.Die Speisestärke mit etwas Kirschsaft verrühren. Kirschen mit dem restlichen Saft, Zitronensaft und Zucker in einen kleinen Topf geben. Langsam aufkochen. Angerührte Speisestärke einrühren, die Sauce köcheln, bis sie gebunden ist. Mit aromatisieren.

Von dem Servieren Creme stürzen, auf Desserttellern mit der Melisse anrichten. Fein mit Puderzucker bestäuben. Mit den Schokospänen die Creme garnieren, heiße Kirschsauce angießen.


Zutaten:

FÜR DIE CREME
1 Becher Schlagsahne ca. 250 g
75 g Akazienhonig
1-2 TL Zimtpulver
etwas abgeriebene Zitronenschale
4 Blatt Gelatine weiß
6 EL Zitronensaft
1 Pack. Vanillenzucker
FÜR DIE SAUCE
1 Glas Schattenmorellen 425 g
1 EL Speisestärke
2 EL Zitronensaft
1 EL Zucker
1 Gläschen (schwarzer ) 2 cl
ZUM GARNIEREN
etwas
Puderzucker zum Bestäuben
einige
  • Facebook
  • Twitter
  • MisterWong
  • del.icio.us
  • MySpace
  • Digg
  • Reddit
  • StumbleUpon
  • Technorati
  • FriendFeed
  • В закладки Google
  • LinkedIn

Verwandte Artikel

Print
Sie können verlassen eine Antwort oder Trackback von Ihrer eigenen Website.

Einen Kommentar für "Weihnachten: Honigcreme mit Sauerkirschen" schreiben